JuwelierDührkoop_NomosGlashütte_Slider_1280x704px

Nomos Glashütte

1990 von Roland Schwertner gegründet, wuchs Nomos Glashütte in den vergangenen 30 Jahren zu einer festen Größe in der Uhrenbranche heran. Die verschiedenen Modelle wie die der Tangente, Ludwig, Metro oder Tetra Kollektion bestechen durch die außergewöhnliche Kombination von Tradition und Moderne. Klassische Elemente der Uhrmacherkunst kombiniert mit strukturiertem und geradlinigem Design – dies macht die Nomos Glashütte Uhren so besonders.

ALLE UHREN

Lassen Sie sich von den unkomplizierten und vielseitigen Uhren von Nomos Glashütte inspirieren. Ob mit der Ludwig, Tetra, Metro oder Tangente Reihe: Eine Uhr von Nomos Glashütte lässt Sie bei jedem Auftritt glänzen.

NOMOS GLASHÜTTE

NOMOS GLASHÜTTE – Die Marke Nomos Glashütte steht für elegante und stilsichere Armbanduhren, die an jedem Handgelenk strahlen. Der Name Nomos Glashütte verrät gleichzeitig, woher die Uhren und verschiedenen Kollektionen stammen. Südlich von Berlin und nahe Dresden liegt zwischen Hügeln und Wäldern die Kleinstadt Glashütte. Hier ist der Geburtsort der traditionsreichen Uhren von Nomos Glashütte. Glashütte ist bekannt für seine hochkarätigen Uhrmacher, die zu den besten ihres Gebiets gehören. Um die Herkunftsbezeichnung „Glashütte“ zu erhalten, müssen die Uhren besonderen Qualitätsansprüchen standhalten. Nomos Glashütte erfüllt diese nun seit über 30 Jahren und fertigt die meisten Uhren der Stadt in der hauseigenen Manufaktur. 2014 brachte Nomos Glashütte eine bahnbrechende Neuerung auf den Markt – ein eigens konstruiertes Assortiment, also das Herz eines Uhrwerks. Bei Nomos Glashütte trägt dies den Namen Nomos-Swing-System. Dabei ist eine der vielen Besonderheiten dieser Innovation die temperaturgebläute Unruhspirale, die ihre Arbeit im Nomos-Swing-System verrichtet. Neben den inneren Werten der Technik einer Uhr spielt auch das Design und die damit gegebene Formschönheit eine wichtige Rolle im Herstellungsprozess einer Nomos Glashütte Uhr. Rund ein Dutzend Designer konzentrieren sich bei Nomos Glashütte auf die Gestaltung der außergewöhnlichen Uhren. Dabei beginnt der Prozess meist mit Skizzen auf Papier oder Bildschirmen, bis sie zu Modellen aus Kunststoff und Gips werden, um schließlich im letzten Schritt zu den einzigartigen Nomos Glashütte Uhren zu werden, welche dann die Handgelenke stilsicherer Männer und Frauen schmücken.