Die „Snowflake-Zeiger“: Ein grandioses Designelement feiert 50-jähriges Jubiläum

bei Juwelier Dührkoop

TUDOR setzt immer wieder neue Trends in der Uhrenbranche. Mit ihrem Design ist es der Marke gelungen, die avantgardistischen Merkmale ihrer Armbanduhren zum Maßstab für die gesamte Branche zu machen.

Ein unverwechselbares Designelement der Marke sind die Zeiger der TUDOR Taucheruhren. Diese sind unter Sammlern auch unter dem Beinamen „Snowflakes“ bekannt. Die charakteristischen eckigen Zeiger wurden im Jahre 1969 bei den Referenzen 7016 und 7021 das erste Mal eingesetzt. Neben ihrer zivilen Verwendung im Sport- und Freizeittauchen standen die TUDOR Taucheruhren im Dienste bedeutsamer militärischer Organisationen: So kam sie u.a. bei der Marine nationale française (MN) und der US Navy (USN) zum Einsatz – ein klares Zeichen ihrer Robustheit und Zuverlässigkeit. Dieses ästhetische Merkmal verleiht den Black Bay-Modellen einen hohen Wiedererkennungswert und trug seit jeher signifikant zur Identität von TUDOR bei.

Entdecken Sie die Zeitmesser von TUDOR bei Juwelier Dührkoop in Ingolstadt, unser Expertenteam freut sich auf Ihren Besuch!

Tudor Uhren bei Juwelier Dührkoop in Ingolstadt